Bio

Kai Hopkins: Unglaublich! Seit mehr als 20 Jahren bin ich nun als DJ unterwegs. Begleitet von acht 20- Kilo-schweren CD Koffern spielte ich Ende der 90 Jahre zuerst in kleinen Indie Clubs auf dem Kiez und Veranstaltungen in der Fabrik in Hamburg Altona. Zu meinen ersten DJ Stationen in dieser Zeit zählte außerdem das legendäre Madhouse im Valentinskamp. Später legte ich in der Barbarabar und im Headcrash auf dem Hamburger Berg, im Kir und im Haus 73 im Schanzenviertel auf. Im Jahr 2006 lernte ich auf der Hochzeit eines Freundes DJ Gerson von der Agentur getont kennen. In den zehn Jahren der darauf folgenden tollen Zusammenarbeit mit der Agentur, folgten über 500 private Events, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen sowie unzählige Firmenveranstaltungen, Messeevents, Weihnachtsfeiern und Sommerfeste auf denen ich spielen durfte. Zu den Highlights gehörte hierbei die Hochzeit von Starköchin Cornelia Poletto und Dr. Rüdiger Grube in der Elblounge, die ich als DJ begleiten durfte.

Saxophonist Andreas aus Berlin lernte ich auf einer Silvesterparty im Alten Fährterminal kennen und schätzen. 2013 gründete ich dann mit Volker Hemming (Heavensdoor) die Agentur Fantastic Deejays, die inzwischen von Michael Grusdas übernommen wurde. Fantastic profiliert sich besonders durch die Idee der Kooperation von Live Künstlern und DJS. Daraus ergab sich, dass Andreas und ich weiter Kontakt hielten und einzelne Gigs spielen durften. Aufgrund der guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit im Rahmen beschlossen wir, uns fortan ganz auf die Entwicklung unseres DJ-Saxo-Duos Hopkins & Dormann zu konzentrieren.

Andreas Dormann: Ich lebe seit 17 Jahren als freischaffender Musiker in Berlin. Seit dem Studium im Hauptfach Saxophon an der Universität der Künste Berlin, spiele ich in den verschiedensten musikalischen Projekten im Rock, Pop, Jazz, Funk, Soul, Theatermusik u.a.. Darunter mit The BOSSHOSS, Ben Becker, Olli Dietrich, Katja Riemann, am DEUTSCHEN THEATER Berlin, im WINTERGARTEN Berlin u.v.a..

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.